Am Samstag vor den Herbstferien (21.Oktober) setzte sich eine Gruppe von elf Teilnehmern in Richtung des Swin & Soccerparks Delbrück in Bewegung. Abseits des Spiels mit dem kleinen weißen Ball versuchten sich 7 "Eisenbahner" bei Swin Golf, während sich vier Jungs an das Soccer Golf herantrauten. Aufgrund einiger Regenunterbrechungen kam auch der Verzehr von fester und flüssiger Nahrung nicht zu kurz.

Trotz des eher mauen Wetters kämpften sich alle durch ihren Parcour. Beim Swin Golf setzte sich Alex (75 Schläge auf 13 Grüns) souverän durch. Es folgten Markus N. (100), Michael (101), Volker (115), Andrea (120), Markus E. (124) und Tim (145).

Beim Soccer benötigte Constantin nur 91 Schüsse auf 17 Objekten und lag damit knapp vor Julian (95). Das Duell um Platz drei endete zwischen Alen und Henrik unentschieden (117).