Der achtbare vierte Hinrundenplatz in der Kreisliga war Grund genug, mit der aktiven Jugend einen Saisonanschluss zu feiern. Mit einigen Eltern hielt man am Samstag, 03.12. um 15 Uhr im ELITE-Bowlingcenter an der Huberstraße Einzug.

Alle Zehne oder Strike, Spare... begleitete die Würfe. Jede taktische Finesse wurde zelebriert und - wie sollte es anders sein - der "großmäulige" Mannschaftsführer begann mit einem Rinnendurchlauf oder kurz "Pumpe"... Jeder eiferte um die Gunst eines Top-Ergebnisses, wobei die Jungs gegen die Erwachsenen doch meistens den "Kürzeren" zogen. Die glatte Bahnenvor(tanz)fläche und die Schugsohlen der Spezialtreter sorgten manchmal für kritische Situationen. Eine Piroutte samt Kugel drehte sogar - mit glimpflichem Abflug - einer der Nachwuchscracks. Sah spektakulär aus und hatte die meisten Lacher.

Nach zweistündigem Dauer-Bowling kam dann doch der Hunger auf. Nähe der Stadthalle konnte sich die Gruppe in einer Döner-Bude (nennt sich "Park-Restaurant") an der türkischen Küche laben. Jeder genoss den sportlich-entspannten Nachmittag ind zeigte sich hochzufrieden mit dem Event in kleinem Rahmen.